Rundbriefe - Österreichische Rett-Syndrom Gesellschaft

<br />        
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rundbriefe

In der folgenden Auflistung sind die Rundbriefe aus der Vergangenheit bis zum aktuellen Rundbrief zusammengestellt. In den Registern sind jeweils drei Jahre aufgelistet. Ein Klick auf das Titelbild der jeweiligen Ausgabe des Rundbriefes öffnet diesen im PDF Format.

Ausgabe 2015 | 1

Ein Lächeln vielleicht

Meine Beine können nicht laufen, sie liegen ganz still. Meine Hände nicht greifen, auch nicht, wenn ich will. Meinen Kopf kann ich nicht halten, die Stütze hält ihn für mich.Doch meine Augen können sehen, sie sehen auch dich. Ich frage mich, was du im Augenblick denkst, ob du wegschaust, oder ein Lächeln mir schenkst. Bleibst du jetzt stumm, oder sprichst du mit mir? Ich unterhalte mich gerne, auch mit dir. Wenn ich dann spüre, dass du mich magst und nicht nach meiner Behinderung fragst, bekommt auch mein Leben einen Sinn, es fällt mir leichter, dass ich anders bin.
Aus dem Buch "EIN LÄCHELN VIELLEICHT" von Doris und Björn Stommel-Hesseler



Ausgabe 2014 | 1

Das Lächeln

Ein Lächeln öffnet alle Herzen, strahlt wie der Schein von tausend Kerzen. Es zieht nur wahre Freunde an, auf die man sich verlassen kann. Ein Lächeln – es kann Streit verhindern. Und so manches Leid vermindern. Es kommt vom Herzen, nicht vom Mund. Ein Lächeln macht die Welt gesund. Es wurde uns von Gott gegeben, damit wir Menschen glücklich leben – und andre damit glücklich machen, mit einem liebevollen Lachen.
(von Kurt Hörtenhuber)






Ausgabe 2013 | 1
Liebe als Therapie
Manchmal ist es schwer, Therapietermine einzuhalten. Der Tag ist nicht lang genug, um alles, was wir wollen, zu erledigen. Eile nie nur von einem Termin zum anderen und vergesse dabei das Allerwichtigste: die Therapie durch Liebe. Sie kommt aus deinem Herzen, deiner Berührung, deiner Stimme - von allen Dingen, die sagen „Ich liebe dich so wie du bist". Therapie mit Liebe ist die Basis für alle Therapien - Akzeptanz, Geduld, Toleranz und Verständnis. All die teuren Therapien auf der Welt können nicht ohne sie funktionieren. Es beginnt damit, dass man sie als wichtigen Teil ihrer Familie, ihrer Gemeinde, ihrer und unserer Welt anerkennt. Die Liebe hüllt ...


Vereinsregister

ZVR 606538435

Mehr erfahren »

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü